energy consult übernimmt das technische Betriebsmanagement des Umspannwerkes Woschkow. An das Umspannwerk werden 5 Windparks mit insgesamt 24 Windenergieanlagen des Typs Nordex 117 mit einer Nennleistung von je 2,4 MW und einer Gesamthöhe von 200 m angeschlossen. Somit beherbergt das Umspannwerk Windenergieanlagen mit einer Gesamtnennleistung von 57,6 MW.

Die Windparks in den umliegenden Gemeinden befinden sich seit Mai 2015 im Bau und werden nach und nach in Betrieb genommen. Heute sind bereits 11 der 24 Windenergieanlagen an das Umspannwerk angeschlossen.

Die energy consult GmbH übernimmt die technische Betriebsführung und Anlagenverantwortlichkeit nach DIN VDE 0105 des Umspannwerks. Im Rahmen der damit verbundenen Tätigkeiten wird eine Minimierung der auftretenden Störungen bzw. Schäden und der Ausfallzeiten angestrebt. Umspannwerke sind die Knotenpunkte des Stromübertragungssystems. Sie verbinden die unterschiedlichen Netzebenen miteinander und gewährleisten eine sichere Stromversorgung für die Bevölkerung. Insbesondere der Bau von großen Windparks stellt die Stromnetze der regionalen Netzbetreiber vor große Herausforderungen. Da die verfügbare lokale Netzinfrastruktur auf Mittelspannungsebene häufig die großen Leistungen heutiger Windparks nicht aufnehmen kann, müssen die Windparks an das 110-kV Hochspannungsnetz angeschlossen werden. Hierfür muss der von den Windenergieanlagen erzeugte Strom in einem extra zu errichtenden Umspannwerk auf eine Spannung von 110 kV hochtransformiert werden, um anschließend ins öffentliche Netz eingespeist zu werden. Welch hohe Bedeutung ein sicherer und störungsfreier Betrieb des Umspannwerks für den Windpark hat, ist offensichtlich. Wie bei den Windenergieanlagen müssen auch Umspannwerke durch ein umfangreiches Betriebsmanagementkonzept vor Schäden und Ausfällen geschützt werden. Da wir uns als Full-Service-Partner unserer Kunden verstehen, übernehmen wir diese Aufgabe.

Seit 1991 kümmert sich das Team der energy consult GmbH mit Sitz in Cuxhaven und der Betriebsstätte in Husum um das Betriebsmanagement regenerativer Energieanlagen im In- und Ausland – mit beeindruckendem Erfolg: Heute profitieren die Betreiber von mehr als 730 Windenergieanlagen.