Prüfzyklen Pflichtprüfungen
energy consult Prüfgesellschaft – mehr Sicherheit, mehr Qualität, mehr Leistung für Ihre Windenergieanlage

Als Betreiber sind Sie dafür verantwortlich, dass Ihre Anlagen in regelmäßigen Abständen auf mögliche Mängel oder Schäden überprüft werden. Somit liegt das Haftungsrisiko für Ihre Windenergieanlage bei Ihnen. Die energy consult Prüfgesellschaft steht Ihnen bei der Risikoabwägung und bei allen Fragen beratend zur Seite. Bei einer guten und regelmäßigen Wartung Ihrer Windenergieanlage haben Sie viele Vorteile: So profitieren Sie von der daraus resultierenden Sicherheit bis zum nächsten Prüftermin, Ausfallzeiten werden vermieden und die Anlagenverfügbarkeit erhöht sich. Für Sie verringert sich das Risiko von erheblichen Reparaturkosten, Ertragseinbußen und Sicherheitsbeanstandungen. Überprüfen Sie schnell und einfach anstehende Pflichtprüfungen für Ihren Windpark mit unserer Checkliste. Pro Betriebsjahr werden alle Pflichtprüfungen angezeigt.

0 Betriebsjahre

  • Inbetriebnahme WEA
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/
    DGUV V3
  • Schutzgeräteprüfung
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Druckgeräte (ZüS)
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

1 Betriebsjahr

  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

2 Betriebsjahre

  • Prüfung vor Ende der Gewährleistung WEA
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Zustandsorientierte Prüfung WEA
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

3 Betriebsjahre

  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

4 Betriebsjahre

  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Wiederkehrende Prüfungen WEA
  • Zustandsorientierte Prüfung WEA
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/DGUV V3
  • Schutzgeräteprüfung
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

5 Betriebsjahre

  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

6 Betriebsjahre

  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Zustandsorientierte Prüfung WEA
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

7 Betriebsjahre

  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

8 Betriebsjahre

  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Wiederkehrende Prüfung WEA
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/ DGUV V3
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

9 Betriebsjahre

  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

10 Betriebsjahre

  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Zustandsorientierte Prüfung WEA
  • Druckgeräte (ZüS) – Austausch
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

11 Betriebsjahre

  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

12 Betriebsjahre

  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Wiederkehrende Prüfung WEA
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/DGUV V3
  • Schutzgeräteprüfungen
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

13 Betriebsjahre

  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

14 Betriebsjahre

  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Zustandsorientierte Prüfung WEA
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

15 Betriebsjahre

  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

16 Betriebsjahre

  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Wiederkehrende Prüfung WEA
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/DGUV V3
  • Schutzgeräteprüfungen
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

17 Betriebsjahre

  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

18 Betriebsjahre

  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

19 Betriebsjahre

  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*

20 Betriebsjahre

  • Weiterbetrieb
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Wiederkehrende Prüfung WEA
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/ DGUV V3
  • Schutzgeräteprüfungen
  • Druckgeräte (ZüS) – Austausch
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
Checken Sie hier die relevanten Prüfzyklen Ihrer WEA. Gehen Sie mit Ihrer Maus auf das entsprechende Betriebsjahr und Sie erfahren, welche Prüfungen in diesem Jahr fällig sind.
0
0
  • Inbetriebnahme WEA
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/
    DGUV V3
  • Schutzgeräteprüfung
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Druckgeräte (ZüS)
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
1
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
2
  • Prüfung vor Ende der Gewährleistung WEA
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Zustandsorientierte Prüfung WEA
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
3
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
4
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Wiederkehrende Prüfungen WEA
  • Zustandsorientierte Prüfung WEA
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/DGUV V3
  • Schutzgeräteprüfung
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
5
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
6
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Zustandsorientierte Prüfung WEA
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
7
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
8
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Wiederkehrende Prüfung WEA
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/ DGUV V3
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
9
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
10
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Zustandsorientierte Prüfung WEA
  • Druckgeräte (ZüS) – Austausch
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
11
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
12
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Wiederkehrende Prüfung WEA
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/DGUV V3
  • Schutzgeräteprüfungen
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
13
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
14
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Zustandsorientierte Prüfung WEA
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
15
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
16
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Wiederkehrende Prüfung WEA
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/DGUV V3
  • Schutzgeräteprüfungen
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
17
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
18
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
19
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
20
  • Weiterbetrieb
  • Brandbekämpfungsmittel
  • Kennzeichnung/Beschilderung
  • Wiederkehrende Prüfung WEA
  • Elektrische Betriebsmittel DIN IEC 60364/ DGUV V3
  • Schutzgeräteprüfungen
  • Druckgeräte (ZüS) – Austausch
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • Befahranlagen/Lift (ZüS)/IBN/Z/H
  • Sicherheitstechnik*
* Die Sicherheitstechnik beinhaltet immer:
Steigweg, Anschlagpunkte, Absturzsicherung, mitlaufendes Auffanggerät, Persönliche Schutzausrüstung (PSAgA), Abseil- und Rettungsgerät, Brandschutzsystem, optional -meldeanlage, Verbandkästen, Feuerlöscher

Kontaktieren sie uns

Wir sind für Sie da, wenn es um die Prüfung Ihrer WEA geht

Wir wissen, wie groß die Bandbreite an Prüfungen für WEA ist und welche hohen Standards eingehalten werden müssen. Deshalb ist die energy consult Prüfgesellschaft der richtige Ansprechpartner, wenn es um die Sicherheit von Windenergieanlagen geht.

Bei allen Fragen rund um Prüfungen und Prüfzyklen steht Ihnen unser gut ausgebildetes Team mit Kompetenz, Expertise und Verlässlichkeit zur Seite. Wenden Sie sich bei etwaigem Aufklärungsbedarf gern vertrauensvoll an unseren Vertriebsmitarbeiter Holger Harbs.

Erreichbar unter:
Telefon: +49 4841 8944452
Mobil: +49 151 17119108
E-Mail: h.harbs@energy-consult.net